MST Steuerberater in Frankfurt
MST Steuerberater Frankfurt German Tax Consultants

Checkliste Einkommensteuererklärung

- Die Einkomensteuererklärungs-Checkliste als Download zum Ausdrucken -

 

Die Steuererklärungs-Checkliste enthält eine Liste der Dokumente, die bei der Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärungen häufig benötigt werden. Anhand der Liste können wir mit Ihnen im Gespräch die für Ihre Steuererklärung relevanten Belege durchgehen und weitere Steuerspar-Potenziale ermitteln.

 

Einkünfte nichtselbständige Tätigkeit

  • Lohnsteuerbescheinigung
  • Fahrkarten öffentl. Nahverkehr, KFZ-Unfallkosten
  • Arbeitsmittel (z. B. Computer, Handy, Fachliteratur, Werkzeug, Berufskleidung)
  • Arbeitszimmer, wenn kein betrieblicher Arbeitsplatz vorhanden ist
  • Belege zu Telefon/Internetkosten
  • Beiträge Berufsverband (Gewerkschaft, Kammer), berufliche Versicherung (Haftpflicht, Rechtsschutz, Unfall)
  • Nicht erstattete Bewirtungs- oder Bewerbungskosten
  • Nicht erstattete Dienstreisekosten (Fahrten, Verpflegung, Übernachtung)
  • Nicht erstattete Fortbildungskosten (z. B. Master-, MBA, Meister-, Sprach-, EDV-Kurs, LKW-Führerschein)
  • Doppelte Haushaltsführung (Miete, Mietnebenkosten, Hausrat)
  • Umzugskosten (Makler, Fahrtkosten, Transport, doppelte Miete, Renovierung)
  • Kontoführungsgebühr soweit über 16 EUR
  • Rechtsanwalts- oder Steuerberatungskosten

 

Einkünfte Vermietung und Verpachtung

  • Mietverträge / Pachtverträge
  • Anschaffungsdatum und -kosten (Kaufvertrag, Baurechnungen, Grunderwerbsteuer, Notar)
  • Belege laufende Kosten (u.a. Reparatur, Renovierung, Abrechnung Hausverwalter, Makler, Grundsteuer)
  • Fahrtkosten, Übernachtung
  • Kontoauszüge Mietkonto
  • Zinsbescheinigungen, Darlehensvertrag
  • Sonderabschreibung für ein Baudenkmal / Gebäude im Sanierungsgebiet
  • Umsatzsteuerpflichtige Vermietung?

 

Einkünfte aus Kapitalvermögen / Beteiligungen

  • Jahressteuerbescheinigungen, ggf. Erträgnisaufstellungen
  • Jahreszinsbescheinigungen (z. B. Banken, Bausparkassen)
  • Unterlagen zu Kapitalanlagen im Ausland
  • Bisher nicht versteuerte private Kapitalerträge (Privatdarlehen etc)

 

Einkünfte aus Gewerbebetrieb / selbständiger Tätigkeit / Beteiligungen

  • Buchhaltungsunterlagen
  • Rechnungen/Belege über Betriebseinnahmen / Betriebsausgaben
  • Kontoauszüge für betriebliches Konto
  • Kassenbuch
  • Belege über betriebliche Zahlungen vom Privatkonto
  • Geplante oder durchgeführte Investitionen
  • KFZ-Kosten (Belege, Fahrtenbuch)
  • Feststellungsbescheide bzw. Mitteilungen zu Einkünften bei Beteiligungen an geschlossenen Fonds u.ä.
  • Steuerbescheide
  • Steuererklärung Vorjahr (Umsatzsteuer/Gewerbesteuer/Feststellungsbescheid)

 

Sonstige Einkünfte

  • Bescheinigung über Arbeitslosengeld, Elterngeld, Kurzarbeitergeld, Krankengeld, Mutterschaftsgeld
  • Rentenbescheide/-bescheinigung für gesetzliche und private Renten, Rentenfreibetrag
  • Bescheinigung über vermögenswirksame Leistungen (Anlage VL)
  • Private Veräußerungsgeschäfte (Grundstücke, etc.)
  • Einkünfte aus einmaligen Leistungen (Vermittlung etc.)

 

Sonderausgaben

  • „Riesterrente“ - Bescheinigungen des Anbieters
  • „Rüruprente“ - Bescheinigung über Beiträge
  • Bescheinigung private Krankenversicherung / Pflegeversicherung / Versorgungswerk
  • Sonstige Versicherungsbeiträge (z. B. Lebensversicherung, Haftpflichtversicherung, Kfz-Versicherung, Hausratversicherung, Unfallversicherung)
  • Spendenbescheinigungen im Original

 

Kinder

  • Kindergeldbescheid oder Name/Geburtsdatum
  • bis 14 Jahre: Belege über Kinderbetreuungskosten (Bescheide, Überweisungsbelege)
  • über 18 Jahre: Ausbildungs- und Lehrverträge, Studienbescheinigung, Bafögbescheid
  • Schulgeld für Privat- und anerkannte Ersatzschulen

 

Außergewöhnliche Belastungen

  • Krankheitskosten (z. B. Medikamente, Zahnarzt, Brille, Krankenhaus, Kur, Heilpraktiker, Praxisgebühr) soweit nicht von Krankenkasse erstattet
  • Scheidungskosten / Zivilprozess / Beerdigungskosten
  • Nachweis über eigene Behinderung (Behindertenausweis, Bescheinigung vom Versorgungsamt, Rentenbescheid über Unfallrente) oder Behinderung einer gepflegten Person
  • Unterhaltsleistungen Kinder / Ehefrau / Eltern / Großeltern / Lebensgefährte/in

 

Haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen

  • Rechnung und Kontoauszüge für jede handwerkliche/haushaltsnahe Tätigkeit
  • Jährliche Hausverwalterabrechnung/Mietnebenkostenabrechnung
  • Arbeiten innen und außen am Haus/Wohnung/Einrichtung/Garten (Reparatur, Ablesung/Kontrolle)
  • Reparatur und Wartung von Gegenständen im Haushalt (z.B. Küchengeräte, Fernseher, Computer)
  • Kosten für Haushaltshilfe, Bescheinigung der Knappschaft
  • Pflege von kranken Personen
  • Reinigung der Wohnung, Fenster, Teppich, Kochen, Treppenhaus und Gemeinschaftsräume
  • Umzugskosten

 

Sonstiges

  • Einkommensteuerbescheid und Einkommensteuererklärung des Vorjahres
  • Kopie Personalausweis
  • Steuer-Identifikationsnummer

 

Dies ist keine vollständige Aufzählung. Bitte nehmen Sie zur Beratung daher alle Belege mit, von denen Sie glauben, dass diese von steuerlicher Bedeutung sind.

 

Stand: 4/2013